Grund- und Mittelschule Velden

Die Grund- und Mittelschule Velden stellt sich vor

Unsere Schulfamilie

Schulfamilie der Grund- und Mittelschule Velden, Foto: Marcus Bleyl, Neufraunhofen
Schulfamilie der Grund- und Mittelschule Velden, Foto: Marcus Bleyl, Neufraunhofen

Wir sind eine staatliche Grund- und Mittelschule

Unser Einzugsgebiet der Grundschule:  Velden und Neufraunhofen
Unser Einzugsgebiet der Mittelschule: Velden und Neufraunhofen, Pauluszell/Wurmsham und Eberspoint        

Die Mittelschule gehört zum Schulverbund Taufkirchen-Velden- Wartenberg.

Sachaufwandsträger

Schulverband Velden-Neufraunhofen - Pauluszell/Wurmsham.
Schulverbandsvorsitzender: Erster Bürgermeister Ludwig Greimel
Schulreferentin: Frau Steffi Hübl

Das aktuelle Schuljahr 2016/17

Schüler:

  • 392 Schüler/-innen die GMS Velden (9,1 % der Schüler haben Migrationshintergrund)

Personal:

  • 29 Lehrkräfte an der GMS Velden (1 Mobile Reserve, 02 Teilzeitkräfte, 1 MSD - Kraft mit 6 Std.);
  • 1 LAA 1. Jahr
  • 1 LAA 2. Jahr
  • eine Dipl. Sozialpädagogin mit 33 Std.
  • eine Verwaltungsangestellte mit zwei Drittel Arbeitszeit
  • zwei Hausmeister für den hausorganisatorischen und technischen Bereich
  • eine Drittkraft zur Sprachförderung mit 12 Stunden

Förderangebote

  • im Bereich Lernen und Förderung der Konzentration

→ werden zwei Kooperationsklassen in der GS mit insgesamt 4 Std. Förderung geführt;

  •  im Bereich Erwerb bzw. Verbesserung der deutschen Sprache

→ bestehen 2 Deutsch- Förderklassen für Asylantenkinder/Kinder mit Migrationshintergrund durch 3 Lehrkräfte und eine Drittkraft

  •  im Bereich Musik

- eine Bläserklasse;

- ein Schulchor mit 1 AG - Stunde

1. Abschlüsse, die an der Schule (Mittelschule) angeboten werden:

  • Erfolgreicher Mittelschulabschluss
  • Qualifizierender Mittelschulabschluss
  • Ausstellen des Zeugnisses über den "Qualifizierten beruflichen Bildungsabschluss"

2. Unterstützungssysteme für Grund- und Mittelschule

Es werden folgende Unterstützungssysteme kontinuierlich und intensiv in Anspruch genommen:

  • Sozialpädagogin
  • Schulpsychologin
  • Beratungslehrer
  • Jugendamt
  • Berufsberaterin
  • Hort
  • MSD
  • Förderverein
  • Elternbeirat
  • Bildungsreferentin des Veldener Gemeinderats
  • SPZ Bonbruck

Für den Bereich Hort und Kindergarten befinden sich seit dem Schuljahr Kooperationskonzepte im Aufbau. Zwischen Hort und Schule gibt es seit diesem Jahr Hospitationen.

3. Betreuung:

  • Es besteht ein Betreuungsangebot durch den unmittelbar angrenzenden Hort (Betreuungszeiten i.d.R. von 11:25 Uhr bis 17:00 Uhr)