Da Sie für ein schulpflichtiges Kind zu sorgen haben, kommen neue Rechte, aber auch neue Pflichten auf Sie zu. Folgende Informationen sollen Ihnen helfen, diesen Pflichten während der Schullaufbahn Ihres Kindes nachzukommen.

In den in den Elternabenden und der Schulanmeldung ausliegenden Merkblättern finden Sie Informationen zu:

  • Erklärung zum Besuch einer Bekenntnisklasse
  • Inanspruchnahme ärztlicher Leistungen bei Schulunfällen
  • Meldepflicht bei  gesundheitlichen Beeinträchtigungen des Kindes

Nach dem Kindergartenalter ändern sich mit dem Wechsel zur Schule auch die Informationsketten und Elternpflichten zur Information. Bitte informieren Sie sich auch –während und nach den Elternabenden zum Schulanfang- über unsere Regelungen zur

  • Kooperation Elternhaus- Schule
  • Unsere Hausordnung
  • Busbeförderungen
  • Meldepflichtige Krankheiten

Diese Informationen sind in der Schulhomepage auf den einschlägigen Seiten eingestellt.

Die an der Schule ausgeteilten Elternbriefe werden nicht ins world wide web eingestellt. Sie stehen in engem Zusammenhang mit der Situation vor Ort.  Wir bitten Sie daher, regelmäßig an unseren Infoveranstaltungen und am Schulleben teil zu nehmen und sich in den Informations- und Klassenabenden mit uns auszutauschen.

Unsere Kooperationsbeauftragten für die Zusammenarbeit Kindergarten-Schule bis zum Schuleintritt sind:

  • Anneliese Held, StR                                                                                                                    
  • Marietta Miera, Lin                                          

Kooperationsbeauftragte Schule- Kindergarten

Selbstverständlich können Sie sich auch gerne an die Schulleitung wenden, die für all Ihre Fragen zur Verfügung steht und speziell für die Rückstellanträge zuständig ist.