Grund- und Mittelschule Velden

Zweitklässler finden Obst und Gemüse lecker

von Roland Regahl

Lehrreicher Besuch bei der Höhenberger Biokiste

Zum Abschluss des Themenbereichs Obst und Gemüse machten sich die Zweitklässler auf den Weg zur ortsansässigen „Höhenberger Biokiste“. Von dort erhalten die Schüler auch jede Woche die Biokiste für ihre Klasse.

Obwohl sie schon viel über dieses Thema gelernt hatten, konnte sie dort noch viel Neues erfahren. Zuerst erkundeten sie die Obst- und Gemüseabteilung. Hier fanden die Kinder heimische Gemüsesorten (Kohlrabi, Spitzkraut…) , aber auch exotische Früchte (Feigen, Kakis, Kokosnüsse ...). Frau Nitzl von der Biokiste Höhenberg nahm sich viel Zeit und beantwortete alle Fragen der Kinder. Erstaunt betrachteten die Jungen und Mädchen die Vielfalt der Arten. In verschieden kalten Lagerräumen werden die Vorräte aufbewahrt. Am Geruch konnten sie erkennen, was dort jeweils gelagert wird. Besonders interessant war die Packstraße, in der das Obst und Gemüse, je nach Bestellung, in Kisten verpackt wird. Die Schüler konnten selbst mit anpacken und die Kisten befüllen. Einige hatten daran so viel Spaß, dass sie gar nicht mehr aufhören wollten. Zuletzt durften sie im Aufenthaltsraum noch Einiges probieren. Fenchel, lila Karotten, Granatapfel und Kaki schmeckten hervorragend. Der Besuch war sehr lehrreich und hat allen viel Spaß gemacht.

 

 

Zurück