Grund- und Mittelschule Velden

Zum ersten Mal in der Bücherei

von Roland Regahl

Die Klasse 2b besuchte die Gemeindebücherei.

Vergangenes Schuljahr kam Frau Monika Thaler in die Schule und stellte den Erstklässlern die Gemeindebücherei vor. Danach konnten aber wegen der Coronavorschriften leider keine Ausleihbesuche mit der Klasse stattfinden.

Zu Beginn dieses Schuljahres sind nun die Büchereigänge wieder erlaubt. Nach einer kurzen Erklärung durch die Büchereimitarbeiterin Frau Thaler suchten sich die Zweitklässler in dem umfangreichen Fundus ihre ersten Bücher zum Ausleihen aus. Besonderes Augenmerk hatten sie dabei auf Bücher mit dem Antolinzeichen. Die Kinder können somit mit dem wieder eingeführten Antolinprogramm fleißig Punkte sammeln.

Bei der Ausleihe half auch Frau Riegelsberger am PC mit. Die gute Vorbereitung durch das Büchereiteam ermöglichte einen reibungslosen Ablauf. Jedes Kind erhielt einen persönlichen Büchereiausweis und ein eigenes „Bücherdascherl“ zum Tragen der Bücher. Diese einheitlichen Büchertaschen wurden noch im letzten Schuljahr vom Förderverein besorgt und aufbewahrt.

Die Schulkinder zeigten heute Interesse und Freude beim Stöbern in der Bücherei. Es bleibt zu wünschen, dass diese Begeisterung anhält und zur Lesemotivation beiträgt.

Zurück