Grund- und Mittelschule Velden

Überraschung vom Nikolaus

von Roland Regahl

Die ersten Klassen bekamen Besuch vom Heiligen Nikolaus

Dieses Schuljahr rechnete niemand damit, dass der Nikolaus in die Schule kommen würde. Deshalb waren die Kinder der drei ersten Klassen auch völlig überrascht, als es plötzlich an die Tür klopfte und der Heilige Mann mit Bischofsstab und Bischofsmütze eintrat. Langsam bewegte er sich durch die Tischreihen nach vorne zur Tafel.

Die Erstklässler blickten ihn bewundernd an und sagten ihm ein Gedicht auf.

Nicole aus der Klasse 1b durfte seinen Stab halten, was sie auch vorbildlich schaffte.

Nun schlug der Nikolaus sein goldenes Buch auf und las viel Gutes über die Schulkinder vor. Aber er wusste auch einige Dinge, die die Kinder noch besser machen sollten.

Als Geschenk übergab der Heilige Nikolaus jedem Kind einen gefüllten Nikolaussocken, der im Fach Werken und Gestalten selbst beklebt wurde. Ein lautes „Danke, lieber Nikolaus!“ war da selbstverständlich. Danach verabschiedete sich der Heilige Mann und ging weiter zur nächsten Klasse.

 

Zurück