Grund- und Mittelschule Velden

Auf den Hund gekommen

von Roland Regahl

Therapiehund Balu in der 2b

Aktuell haben die Kinder der Klasse 2b an der GMS Velden ein ganz besonders spannendes HSU Thema: Haustiere! Der Höhepunkt dieser Unterrichtsstunden ereignete sich allerdings diesen Donnerstag. Balu, ein ausgebildeter Therapiehund, kam zusammen mit seinem Herrchen Johanna Mitterreiter mitten ins Klassenzimmer.

Mit allen Sinnen erfuhren die Kinder Wichtiges rund um den Hund. So lernten die Schüler viel über den Umgang, die Pflege und die Versorgung von Hunden. Alles Gelernte blieb nicht Theorie, sondern wurde sofort am braven Balu angewendet. Der ließ sich stundenlang bürsten, streicheln, und natürlich füttern. Sogar kleine Kunststücke führte er vor.

Auch die Erkenntnis, dass so ein Tier viel Zeit in Anspruch nimmt, Kosten verursacht und natürlich nicht wie ein Spielzeug mal für eine Woche in die Ecke gestellt werden kann, waren Inhalt der besonderen Schulstunde. Frau Mitterreiter versteht es ausgezeichnet, auch Kinder mit Ängsten ruhig an die faszinierenden Tiere heranzuführen. So war der Besuch für alle ein wundervolles Erlebnis.

Zurück