Grund- und Mittelschule Velden

Advent, Advent, Advent, die erste Kerze brennt…

von Roland Regahl

Grundschule stimmt sich auf Advent ein

Alle Grundschulklassen versammelten sich am Montag, dem 2. Dezember in der Aula, um sich miteinander in die Zeit des Advents einzustimmen.

Der Adventskranz ist wohl der bekannteste Brauch in der Adventszeit. Die einzelnen Klassen hatten ihre Adventskränze mitgebracht und hörten von der Symbolik des runden Kranzes, seiner grünen Zweige und des wachsenden Lichtes auf Weihnachten zu.

Bei der anschließenden Segnung der Kränze wurde spürbar, was die Kinder in ihrem Adventslied (Text und Musik von Kurt Mikula) freudig zum Ausdruck brachten: „Das Licht ist stärker als die Nacht, die Dunkelheit hat keine Macht!“

„Für alle, die kein Licht mehr sehn, für alle die im Dunkeln stehn“ entzündeten die Kinder die erste Kerze an ihrem Adventskranz und dachten in ihren kurzen Texten an die Menschen, deren Leben dunkel ist.

Mit Gottes Segen und erfüllt mit der Vorfreude auf das Weihnachtsfest startete die Gemeinschaft der Grundschule in den Tag und die kommende Adventszeit.

Zurück